Industrie braucht den Feuerfest- und Schornsteinbau

Die Deutsche Gesellschaft Feuerfest- und Schornsteinbau e. V. (kurz dgfs) setzt sich aus Firmen zusammen, die den Schwerpunkt ihrer Geschäftstätigkeit im Feuerfest- und Schornsteinbau sehen. Eines der Hauptziele der Gesellschaft ist es, zum Nutzen unseres Handwerks und unserer Technologie beides gemeinsam weiterzuentwickeln. Somit erfüllt die dgfs eine Gemeinschaftsaufgabe der Branche zum Wohle unserer gesamten Industrie und Volkswirtschaft.

News Oktober 2021

Meldung 18.10.2021

Grundlagen-Wissen zur Spitztechnik im Feuerfestbau.

Heute traf sich eines unserer dgfs-Teams, um in Ergänzung zu unseren national wie international anerkannten Personalqualifizierungen „dgfs-Düsenführschein“ und „dgfs-HPC-Düsenführerschein“ ein ergänzendes Grundlagen-Seminar zur Spritztechnik im Feuerfestbau zu konzeptionieren.

Der Fokus wird dabei auf die Vermittlung der „Basics zur Trockenspitztechnik“ liegen und einen größeren praktischen Teil beinhalten. Der Startschuss wird im kommenden Jahr fallen.

Vielen Dank an die Beteiligten! Es kam heute in kurzer Zeit ein tolles Konzept zustande.

Meldung 8.10.2021

08.10.2021.Ludwigsburg.Mitgliederversammlung.
Ein toller Mix aus – neu – bewährt – innovativ…mit (Aus-)Blick über den Tellerrand!

Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern und unseren Partnern bei der RWTH Aachen und des KIT Karlsruhe für die abwechslungsreiche Versammlung in Ludwigsburg.

Nach dem Motto „kurz und bündig“ wurden am 8. Oktober in Ludwigsburg unsere vielseitigen Aktivitäten in den Bereichen Technik, Forschung, Recht und Personalentwicklung durch knackige Vorträge der Vorstandsmitglieder sowie der Geschäftsführung vorgestellt.

Ein Ausblick über den Tellerrand gab es zum Thema Digitalisierung, Robotik und KI. Jetzt steht die Auswertung des Warm-up Workshops während der Mitgliederversammlung bei uns auf dem Programm.

Meldung 5.10.2021

100-%ige Teilnehmerquote.Hohe Beteiligung.
Viele Informationen.Reger Austausch.
Kurzbilanz zu unserem heutigen Web-Seminar
: Ein voller Erfolg!

Soeben haben wir unser Web-Seminar zum Umgang mit Nachunternehmern beendet. Es war ein voller Erfolg! Denn in prägnanter und praxisnaher Form wurden die komplexen und vielschichtigen Vertragsformen: Werkvertrag - Dienstvertrag - Arbeitnehmerüberlassung durch Fachjuristen erläutert und unterschiedliche Fallstricke behandelt.

Basis stellte die nunmehr in der 4. Auflage erschienene dgfs-Arbeitshilfe zum Umgang mit Nachunternehmern auf inländischen Baustellen dar.

Dieses Web-Seminar bieten wir unseren Mitgliedern das nächste Mal am 28.10.2021 an.

Bei Interesse, einfach eine kurze Email an info@dgfs-online.de.

Meldung 1.10.2021

Auslandsbau … im Spezialgewerk Feuerfest- und Schornsteinbau.
Rechtliche Rahmenbedingungen.

Bei unserem Mitgliedsunternehmen SCHLÜSSLER Feuerungsbau GmbH traf sich heute eine dgfs-Arbeitsgruppe mit Vertretern unserer Mitgliedsunternehmen zu einer ganztägigen Präsenz-/Hybridsitzung, um sich inhaltlich mit rechtlichen Rahmenbedingungen im Auslandsbau auseinandersetzen.

Ziel ist es in komprimierter Form notwendige Punkte aus gewerbe-, ordnungs- und tarifrechtlicher Sicht in Checklistenform zusammenzustellen.

Tausend Dank an das Team!

News September 2021

Meldung 22.09.2021

Hochkarätiger, fachlicher Austausch unter Feuerfesten!
Thermomechanik.
Modellierung im Feuerfestbau mittels FE-Berechnungsprogrammen.

Heute traf sich zur Erarbeitung einer Empfehlung zu „Thermomechanischen Spannungsberechnungen im Feuerfestbau“ ein hochkarätiges dgfs-Team, um das Thema Modellierung mittels FE-Berechnungsprogrammen zu behandeln.

Die Rechenleistung von Computern und FE-Berechnungsprogrammen ermöglicht komplexe strukturelle Analysen. Es kommt dabei auf die richtige Herangehensweise und verlässliche Datengrundlagen an, um zu belastbaren Ergebnissen zu kommen. An thermomechanische Modellbetrachtungen sind u.a. folgende Anforderungen zu stellen:

  • Die Verhaltensmerkmale sollen die physikalischen Gesetzmäßigkeiten spiegeln.
  • Die Ausprägungen der Merkmale müssen den Erfahrungswerten entsprechen.
  • Die Berechnungen müssen auf nachvollziehbaren Materialdaten und Stoffgesetzen basieren.
  • Das thermomechanische Modell muss das Verhalten der zu modellierenden Struktur möglichst genau abbilden.
  • Das Modell muss auf Parameterveränderungen plausibel reagieren.

Die dgfs-Empfehlung enthält u.a. Erläuterungen zu typischen Konstruktionselementen und entsprechenden Diskretisierungen.

Die Fachszene „Feuerfest“ kann auf die Ausarbeitungen gespannt sein.

Meldung 17.09.2021

Qualitätssicherung im Feuerfestbau.
Planen-Prüfen-Bewerten-Handeln.
Ein Rundrumblick.

Um sicherzustellen, dass eine Anlage entsprechend der konstruktiven Planung errichtet wird, sind vor,

während und nach der Ausführung umfangreiche Qualitätssicherungsmaßnahmen und -kontrollen zu planen, durchzuführen und zu bewerten.

Welche Einzelschritte zur Qualitätssicherung insbesondere bei den unterschiedlichen FF-Materialien in Laboratorien sowie auf der Baustelle durch das verantwortliche Fachpersonal erforderlich sind, hat heute ein weiteres dgfs-Team im Rahmen eines Online-Meetings diskutiert.

Die Ergebnisse werden in einem separaten Kapitel unseres Fachkundebuches für den Feuerungs- und Schornsteinbauer zusammengefasst und mit der Neuauflage veröffentlicht. Das Kapitel gibt Ihnen einen RUNDRUMBLICK zur

- Qualitätskontrolle geformter feuerfester Werkstoffe,
- Qualitätskontrolle ungeformter feuerfester Werkstoffe sowie
- Qualitätssicherung auf der Baustelle.

Tausend Dank an das engagierte dgfs-Team.

Meldung 15.09.2021

Beton in Form bringen.
Richtige Ausführung unterschiedlichster Schalungssysteme.
Tatort: Typische Einbaubedingungen im Feuerfestbau.

An den vergangenen zwei Tagen stand der Schalungsbau im Feuerfestbau im Mittelpunkt einer seit mehreren Jahren etablierten Weiterbildungsmaßnahme der dgfs.

An insgesamt fünf verschiedenen und für den Feuerfestbau typische Einbausituationen konnten die Kursteilnehmer unterschiedlichste Schalungstechniken testen und erhielten wichtige Tipps und Tricks für eine reibungslose Arbeitsvorbereitung und Ausführung auf der Baustelle.

Einerseits geforderte aber anderseits höchst zufriedene Teilnehmer wurden durch ein fünfköpfiges dgfs-Team am Ende des Lehrgangs in den wohl verdienten Feierabend verabschiedet.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und einen besonderen Dank an das dgfs-Team: Ihr habt einen richtig guten Job gemacht!

Meldung 06.09.2021

Web-Seminare für Mitglieder.
Einsatz von Nachunternehmern.Update 2021.

Mit einem Update 2021 bieten wir unseren Mitgliedern in zwei Informationsveranstaltungen im Oktober einen Überblick über die wichtigsten gesetzlichen Vorgaben, die beim Einsatz von Nachunternehmern zu beachten sind.

Mit den Seminaren möchten wir die Zielgruppe Technische Leitung, Projektleitung, Bauleitung sowie Personen aus den Bereichen Vertrieb und Kalkulation ansprechen.

In dem Seminar werden die verschiedenen Vertragsformen des Fremdpersonaleinsatzes

Werkvertrag - Dienstvertrag - Arbeitnehmerüberlassung

durch aktuelles Wissen von Fachjuristen vermittelt. Die praktische Umsetzung steht dabei im Vordergrund.

Meldung 01.09.2021

dgfs-Aktionen voll auf Kurs.
Vorstand und Geschäftsführung stellen Weichen für die Zukunft.
Neue Themen.

Am 1. September 2021 tagte der Vorstand unserer Gesellschaft in Präsenz und stellte die Weichen für die kommenden Aufgaben der dgfs.

Nach aktuellen Statusberichten zu insgesamt elf aktiven dgfs-Arbeitsgruppen aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Technik und Recht wurden neue und seit Jahrzehnten erfolgreich fortentwickelte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für unser Spezialgewerk „Feuerfest- und Schornsteinbau“ für die nächsten Monate definiert und Festlegungen zur dgfs-Fachliteratur getroffen.

Die Themen

│DIGITALISIERUNG │ROBOTIK │ KI │

werden in Rahmen eines Workshops am 8. Oktober 2021 in Ludwigsburg anlässlich der Mitgliederversammlung behandelt.

News August 2021

Meldung 30.08.2021

Technische Unterlagen für den Feuerfestbau
Im Fokus: Direktreduktionsanlagen.

Eine unserer insgesamt zehn aktiven Arbeitsgruppen, die dgfs-Arbeitsgruppe „Technische Unterlagen“ beschäftigte sich heute intensiv mit Direktreduktionsanlagen. Dabei ging es um die Beantwortung von Fragen wie:

Was sind das für Anlagen?
Wie funktionieren sie?
Was sind die Ausgangsprodukte in diesen Anlagen?
Welche Stoffe kommen zum Einsatz?
Wie ist der Verfahrensablauf in diesen Anlagen?

Und natürlich die Frage: Wo und in welcher Form befinden sich feuerfeste Auskleidungen in diesen Anlagen?

Die Arbeiten münden in den digital verfügbaren „Technischen Unterlagen“ unserer Gesellschaft, die in turnusmäßigen Abständen aktualisiert werden.

TIPP: Die aktuelle Ausgabe unserer „Technischen Unterlagen“ stammt aus 05.2019. Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme.

News Juli 2021

Meldung 19.07.2021

Zustandsüberwachung von freistehenden Schornsteinen.
Inspektionen:anspruchsvoll!regelmäßig!qualifiziert!dokumentiert!
dgfs-Qualifizierung von Fachpersonal.

Freistehende Schornsteine sind in regelmäßigen Intervallen durch einen Sachverständigen zu überwachen.
Das ist notwendig, um die Nutzungssicherheit fortlaufend zu gewährleisten bzw. frühzeitig notwendige Schutzmaßnahmen zur Erhaltung der Tragfähigkeit und der Stabilität sowie der Funktionstüchtigkeit aufzuzeigen.
Die Intervalle der Überprüfungen liegen bei maximal zwei Jahren für die Beurteilung des Schornsteins und bei maximal einem Jahr für die Beurteilung der Steigleitern sowie der Steigschutzeinrichtung.

Um eine solche Inspektion durchzuführen und eine qualifizierte Beurteilung abzugeben, ist erfahrenes und geschultes Fachpersonal erforderlich. Genau damit setzt ein Expertenteam der dgfs auseinander und erarbeitet ein umfassendes, mehrtägiges dgfs-Schulungskonzept mit Abschlussprüfung zur Qualifizierung von Industrieschornsteininspekteuren.
Die Auswahl von Schadensbildern, ihre Beurteilung und Analyse stand im Mittelpunkt einer kurzweiligen Arbeitskreissitzung am 8. Juli 2021.

Meldung 06. Juli 2021

Roheisenherstellung.
Pelletanlagen.Sinteranlagen.Hochofenanlagen.Direktreduktionsanlagen.

Eine siebenköpfige Arbeitsgruppe „Technische Unterlagen“ beschäftigte sich heute intensiv mit den verschiedenen Anlagen zur Roheisenherstellung.
Welche Anlagen gibt es? Wie funktionieren sie? Was sind die Ausgangsprodukte in diesen Anlagen? Welche Stoffe kommen zum Einsatz? Wie ist der Verfahrensablauf in diesen hochkomplexen Anlagen? Und natürlich die Frage: Wo und in welcher Form befinden sich feuerfeste Auskleidungen in diesen Anlagen?
Kurzum: Alles spannende Fragen für jeden in der Fachszene „Feuerfest- und Schornsteinbau“.

Die Arbeiten münden in den digital verfügbaren „Technischen Unterlagen“ unserer Gesellschaft, die in turnusmäßigen Abständen aktualisiert werden.

Die Inhalte zu Pelletanlagen.Sinteranlagen.Hochofenanlagen. sind nahezu abgeschlossen. Im Fokus stehen nun die Direktreduktionsanlagen.

TIPP: Die aktuelle Ausgabe unserer „Technischen Unterlagen“ stammt aus 05.2019. Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme.

Meldung 05. Juli 2021

Zuverlässige Beständigkeit thermomechanischer Eigenschaften im Feuerfestbau.
Im Fokus: Kriechverhalten feuerfester Werkstoffe unter Druckbelastung.

In einer digitalen Sitzung nahmen das dgfs-Team „Thermomechanische Spannungsberechnungen, AP 2 Berechnungsmodelle“ heute das Kriechverhalten feuerfester Werkstoffe unter Druckbelastung ins Visier und vervollständigte das Thema Modellierung einer beabsichtigten dgfs-Empfehlung zu Thermomechanischen Spannungsberechnungen im Feuerfestbau.

Die Fachszene kann gespannt auf die Ergebnisse sein!

Vielen Dank an das engagierte dgfs-Team für die vielen wertvollen Beiträge, die Ausdauer und die Präzision!



Vormalige News

Vormalige News finden Sie unter Newsarchiv.

Passion

Der Feuerfest- und Schornsteinbau ist ein spezielles Gewerk, welches feuerfeste Schutzauskleidungen und Schornsteine für industrielle Hochtemperaturanlagen plant, konstruiert und installiert.

Organisation

Zur Erfüllung Ihrer Ziele und Aufgaben hat die dgfs eine klassische Vereinsstruktur mit gewähltem Vorstand und Geschäftsführung, welche durch die jährlichen Mitgliederversammlung legitimiert werden.

Aktivitäten

Die Optimierung von Aus- und Weiterbildung in unserem Handwerk und unserer Technologie sind fester Bestandteil des Schaffens der dgfs. Die dgfs mit ihren Mitgliedsbetrieben leistet einen entscheidenden Beitrag für den Wohlstand an einem hochentwickelten Industriestandort wie Deutschland.

Service

Bei Fragestellungen sind wir die Anlaufstelle für externe Institutionen rund um das Thema „Feuerfest- und Schornsteinbau“.
So sehen wir uns auch als Dienstleister und Sprachrohr für unsere Mitgliedsbetriebe sowie als Bindeglied zur Kundenindustrie.

Termine und aktuelle Meldungen

Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Regelmäßige UPDATES zu vertragsrechtlichen, gesellschaftsvertraglichen und organisatorischen Handlungshilfen und Informationen
Unseren Mitgli...

Mitgliederversammlung 21. Mai 2021, Online-Veranstaltung

Die 70. Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft Feuerfest- und Schornsteinbau e.V. findet am 21. Mai 2021 als Online-Veranstaltung statt.